Montag, 5. März 2012

Adoptieren - nicht kaufen!

Kommentare:

  1. Jawohl!
    http://www.pfotenteam.com/?a=1&t=76&y=3003&r=0&n=125&i=&c=25&v=page&o=&s=

    Liebe Grüße von Hilde mit zwei Katzenmädels vom spanischen Tierschutz, die Deinen Blog seit einiger Zeit mit viel Vergnügen liest und "weitersagt" :-)

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaaa.
    Hab´s gemacht. Seit 27.12.2011 sind meine beiden da. Laut Schutz-und Vermittlungsvertrag bleiben beide "Eigentum" des Vereins. Das ist für mich auch vollkommen in Ordnung so.

    PS: Der Blog war(und ist) sehr oft eine meiner ersten Informationsquelle (bevor meine beiden Kater eingezogen sind konnte ich hier viel lernen). Bitte weiter so vor allen mit den Informationen. Was macht eigentlich der Hase?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, toll ♥
      Ich wünsche dir ganz viel Spass mit deinen Puscheln :)

      Schau mal ins Posting unter diesem, da steht in den Kommentaren bissel was zum Hasen ;)
      Dem gehts super.

      Löschen
  3. Ich bin so ne Tröte! Es ist nur ein Bild und ich hab trotzdem Pipi in den Augen ...
    Balli, wie gehts Dir?
    Schrotti heißt jetzt Tjark und hat sich gut eingelebt. Wir haben seine Zipperlein recht gut im Griff und der Rest der Bande hat ihn super aufgenommen.

    Liebe Grüße
    Annki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Herzchen ;)
      Gut gehts!

      Hach, das freut mich granatenmässig, dass mit dem kleinen Schrotti alles gut ausgegangen ist. Juhu :)
      Besser hätte er es nicht treffen können ♥

      Löschen
  4. Ich find das Video hier auch gut gemacht..zum Teilen und Verbreiten geeignet: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=sz4JxrafCjU

    Gruezi von Tia mit dem genesenden Gismo und der frühlingserwachten Jesse

    AntwortenLöschen
  5. Oh, gehts ihm wieder besser? Sehr gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, zumindest vorerst...an der Therapie arbeiten wir noch, aber die Symptome, sprich den Schmerz haben wir erstmal im Griff. Wir üben jetzt für den narkosefreien Ultraschall. Schmerzfreies Leben finden er und ich toll! Drück ihm bitte die Daumen, dass es erstmal so bleibt.

      Übrigens: We love the Hasenfratz!

      Tia

      Löschen
    2. Natürlich drück ich die Daumen!
      Super,dass ihr es ohne Narkose hinkriegen wollt.
      Grüss den kleinen Bratz von mir ♥
      Ich grüsse im Gegenzug den Hasenkasper ;)

      Löschen
  6. Balli du bist toll :) lg eine unbekannte aus dem Katzen forum :P

    AntwortenLöschen
  7. Da fällt mir doch glatt der Slogan auf der Seite der Tierschutzorga, von der wir unsre Süßen haben, ein :)

    http://www.wir-helfen-tieren.at/index.php

    AntwortenLöschen
  8. Balli, man hört so wenig von Dir! Hab ich schon erwähnt das die Nannys im Forum langsam die Macht an sich reißen? Wir haben eine gute Kriegerin verloren ... *seufz* ;-)

    Tjark macht sich prächtig, er hat sich gestern das aller-aller-allererste Mal auf den Schoß auf den Rücken gedreht und Bauchkraul-Action eingefordert. (bepupsung inklusive, weils ja so schön entspannt)
    Er ist ein Kracher! Soooo viel mitgemacht, sooooviel ertragen und erduldet und trotzdem hat er noch ein Eck im Herzen frei um uns so lieb zu haben wie wir ihn!

    Viele Grüße
    Annki

    AntwortenLöschen
  9. Hach, ist das schööööön! ♥♥♥
    Da hüpft mein Herzchen vor Freude :)

    Können sich hierher bitte mehr Leute mit so viel Herz wie Annki verlaufen, und dafür ein paar weniger Idioten? Das wäre schön. Danke - bitte.

    Annki, Foren sind nichts für meine Nerven, glaub ich. Ich honke noch in dem ein oder anderen ein wenig rum, aber der Arschloch-Quotient ist überall über dem für mich verkraftbaren Maß. So viel Elend, so viele unglückliche Tiere.....

    Knutsch den kleinen Schrotti von mir und sag ihm, ich freu mich wie Jeck für ihn :)

    AntwortenLöschen
  10. Uhm, bevor es jemand in den falschen Hals kriegt.... :D
    Ich mag die meisten meiner Leser, bzw. Kommentatoren natürlich gerne.
    Nur bei Themen wie diesem: http://haustierwir.blogspot.com/2012/02/weils-mir-gerade-mal-wieder-quer-im.html tauchen Idioten in Horden auf. Da wurde in den Kommentaren so gewütet und getobt (teilweise unteriridsch obszön), so dass ich den Grossteil der Kommis einfach in den Müll geschoben habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist schon klar, wen Du damit meintest, Balli ;-)

      Löschen
  11. Oh weia.
    Wie genau definieren sich denn Nannys, Annki? Ich meine, ich hab ja schon eine gewisse Vorstellung, wenn ich so einige Freds verfolge - mehr pack ich aber auch nicht mehr, das tut meinen Nerven nicht gut.
    Ich durfte heut übrigens das erste Mal meinen einstmals scheuen Neuzugang unterm Kinn kraulen und wurde dafür noch "geputzt". Ich glaub ich weiß, wies dir geht *herzchen verteil*

    Balli: Warum genau solltest du die genannten Kommentare dann auch posten? Das ist dein Blog, wem es nicht passt, der soll halt aufhören zu lesen. Muss ja nicht sein. (Im Übrigen: Getroffene Hunde bellen ;)) )

    AntwortenLöschen
  12. Nannys sind die, die bei jeder Kritik an jemandem in den Thread grätschen und den Leuten sagen: "lass dir nichts einreden, du machst das alles gut, du kennst dein Tier am besten und weisst, was gut für es ist."
    Scheissegal, was jemand für eine Scheisse mit seinem Viech baut, für Nannys ist das alles nicht so tragisch. Da sind nur die die Bösen, die die Scheisse kritisieren und sich auf die Seite des Tieres schlagen.

    AntwortenLöschen
  13. Oh je diiiiiieeeee.
    "Kann ich mit dem Kater, der 5 Stockwerke weit vom Dach gefallen ist, weil ich zu dämlich war, das Badfenster zu sichern nicht erst übermorgen zum TA? Ich bin hochschwanger/ depressiv/ pleite/ Hausfrau/ Deutsche/ lustlos... und kann deshalb grad nicht"
    5 Antworten:
    1: du bist plemplem, geh SOFORT und zwar egal, wie die Umstände grad sind. Wenn man will klappt alles
    2: Kannst du dein Badfenster nicht sichern? GEH SOFORT ZUM TA
    3.-5. Wie könnt ihr nur so gemein sein? Ihr habt doch gelesen, dass die TE hochschwanger/ depressiv/ pleite/ Hausfrau/ Deutsche/ lustlos... ist. Und außerdem kennt sie ihr Tier am besten. Sieht doch ganz gut aus, wenn es vier Monate alt ist und sich nicht mehr von der Stelle bewegt und auch das Köpfchen nicht mehr hebt -es atmet ja wenigstens noch.

    So diese Fälle, richtig?
    Da hat Annki recht, die treten sehr vermehrt auf. Zum Davonlaufen...

    AntwortenLöschen
  14. Ich muss heulen bei dem Bild. Es ist so traurig und sooooo wahr.

    AntwortenLöschen
  15. Ja, es ist einfach nur zum Heulen.
    Ich könnt mich tot heulen, wenn ich mir vergegenwärtige, WIE VIELE Tiere warten.

    Und wieviele draussen als Wildis rumrennen und um die sich kein Schwein kümmert. Die, wenn sie nur eine kleine Verletzung haben oft elendiglich verrecken müssen.

    AntwortenLöschen
  16. Hi Balli :)
    Ich weiss, das gehört hier nicht rein, aber wieso 12 Katzen?? Hab ich was verpasst??? Gibt es einen link dazu?
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Huhu Christine,

    11 plus 1 Hasenkater = 12 ;)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Balli,

    DAS HIER habe ich gerade in einer Anzeige für abzugebende Katzen gefunden. Das ist ja wohl der absolute Hammer!!! Wenn DAS nicht von vorne bis hinten erstunken und erlogen ist...

    "Beschreibung
    Pascha ist der graue und kommt eigentlich aus der Türkei Mai 2002 geboren. Panti ist der schwarze Kater und ist vor ca. 8 Jahren den zugelaufen.

    Ich suche im Auftrag ein neuen Besitzer für zwei Kater.

    Die Besitzerin muss leider ihre wunderschönen Kater so schnell wie möglich abgeben, weil sie überwiegend im Ausland ist und dort aktiven Tierschutz betreibt und die nötige Zuwendung den Katzen einfach nicht mehr geben kann.

    Der schwarze Kater Panti liebt Kinder über alles und kann gerne in eine Familie mit Kindern.

    Pascha meidet eher Kinder. Pascha ist sehr dick und ist stark beeinträchtig in der Bewegung.

    Beide sind sehr verschmust und total anhänglich und sehr menschenbezogen.

    Die beiden können auch getrennt werden.

    Die sind beide ca. 9-10 Jahre alt und kastriert.

    Keiner ist gechipt oder geimpft.

    Es sind beides Freigänger

    Die Kater gehen nur in sehr gute Hände, da die beiden eher wie Kinder für sie sind.

    Bei Interesse bitte anrufen, weil die Besitzerin ihre Katzen ja am besten kennt und ganz viel über die erzählen kann.

    Tierheim kommt nicht in Frage und nun hofft die Besitzerin auf diesem wege ein neues, tolles Zuhause für Sie zu finden."

    IST DAS NICHT DER HAMMER? Da MUSS man sich übergeben, oder??

    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "stark beeinträchtigt in der Bewegung".....ganz grosse klasse. :/

      Löschen
  19. stille Leserin Lisa20. März 2012 um 10:26

    Du lässt aber diesmal lange auf einen neuen Beitrag warten...

    Freut mich aber, dass der Hasenkater nun deine Jünger vervollständigt hat ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin so schreibfaul gerade ;)

      Ich glaub, ich bin eher der Jünger meiner Katzen als andersrum :D

      Löschen
  20. Na klar. Da hätte ich auch drauf kommen können ;)

    AntwortenLöschen